Okkervil River – Okkervil River R.I.P.

Das neue Album von Okkervil River Album Away wird im September erscheinen. Dem Vernehmen nach wäre es fast nicht unter dem alten Bandnamen erschienen, der Sänger und Songschreiber Will Sheff nahm die Songs größtenteils mit anderen Musikern auf. Trotzdem entschied er sich letztlich die Musik als Okkervil River zu veröffentlichen, wie seit ungefähr 15 Jahren.

Es wird jedoch das wahrscheinlich letzte Album der Band sein, und so ist die erste Auskoppelung und der Eröffnungstrack dann auch programmatisch betitelt: Okkervil River R.I.P. Im Video sieht man wie Sheff Zeuge seiner eigenen Beerdigung wird – eine offensichtliche Symbolik des Abschlusses und Neugeburt. Der Text des Liedes ist im Vergleich dazu einigermaßen kryptisch, die eben angesprochenen Themen scheinen nur unregelmäßig durch. Musikalisch scheint es wie ein Schritt in Richtung Wurzeln, weg vom 80er Pop-Rock des letzten Albums, hin zu akustischeren, organischeren Instrumentierungen.

Angesichts des scheinbaren Endes von Okkervil River werden wir uns auf vorkopplung in den nächsten Wochen an einer Übersicht über das Gesamtwerk der Band versuchen. In mehreren Teilen hören wir uns noch einmal chronologisch durch ihre Diskographie, mit Away endend. Mehr dazu und den ersten Teil gibt es in den nächsten Tagen!

[Away erscheint am 9. September; vorbestellen | Bildquelle/Video]

Advertisements