Phooey! – Your Fault

Your Fault stürmt los und stürmt weiter, ohne dabei an den eigenen Verfall zu denken. Dass der Rhythmus kurz vor dem Abgrund steht, dass die Melodien wegkippen und fast auseinanderfallen, spielt keinerlei Rolle. Phooey! springen fröhlich von der Klippe, ohne Furcht vor den Konsequenzen, ohne Angst, dass etwas schief laufen könnte. Der herrliche Powerpop, den sie dabei entdecken, lässt dann auch die Welt der Zuhörer sorgenfrei erscheinen – zumindest für zweieinhalb Minuten.

[Bandcamp | Bildquelle]

Advertisements